Auswahltests

Der TMS ist der Auswahltest für Medizin in Deutschland (und leicht abgeändert auch als EMS in der Schweiz). Er wird an fast allen deutschen Universitäten akzeptiert und die Mehrheit der zukünftigen Medizinstudierenden erhält u.a. dank dem TMS einen Platz.

Trotzdem ist er bei weitem nicht die einzige Möglichkeit, einen der begehrten Medizinstudienplätze zu erhalten. In diesem Kapitel stellen wir euch weitere Möglichkeiten vor, die ihr in Betracht ziehen könnt.

Auch wenn ihr euch natürlich voll auf den TMS konzentrieren solltet, kann es etwas Angst und Druck nehmen, zu wissen, dass es weitere Möglichkeiten gibt.

 

HAM-Nat

Neben dem TMS gibt es mit dem HAM-Nat einen weiteren Zulassungstest in Deutschland. Dieser wird in Hamburg und Magdeburg im Auswahlverfahren eingesetzt.
Wenn es für euch in Frage kommt, an diesen Universitäten zu studieren, ist der HAM-Nat eine super Möglichkeit. Ich selbst habe meinen Studienplatz über den HAM-Nat bekommen, in Hamburg studiert und war damit sehr zufrieden.
Über einen Studienplatztausch gibt es auch einige, die über den HAM-Nat einen Platz in Hamburg bekommen und dann an ihre eigentliche Wunsch-Uni wechseln, z.B. nach Berlin oder München. So gesehen könnt ihr also auch mit dem HAM-Nat an den meisten Universitäten in Deutschland studieren.

Der HAM-Nat ist ein Test, bei dem Wissen aus Mathe, Physik, Chemie und Biologie angewendet werden muss. Im Vergleich zum TMS sind die Inhalte deutlich besser trainierbar. Ihr habt also mit intensiver Vorbereitung stärker als beim TMS selbst in der Hand, wie gut das Ergebnis wird. Einen Studienplatz kann man sogar mit einem Abi-Schnitt über 2,0 (und deutlich darüber hinaus!) erhalten, da ein Teil der Studienplätze ganz ohne Einbezug des Abi-Schnitts, nur anhand des Testergebnisses vergeben wird.

Der HAM-Nat kann nach aktuellem Stand unendlich oft wiederholt werden und findet 2x jährlich statt, im März und September.
Manche Aufgaben im HAM-Nat ähneln dem TMS-Untertest Quantitative und formale Probleme und das naturwissenschaftliche Wissen für den HAM-Nat kann auch bei einigen Mednat-Aufgaben helfen. Bevor ihr den TMS ein zweites Mal schreibt, würden wir euch daher empfehlen, zunächst den HAM-Nat zu absolvieren.

Alle Informationen zum HAM-Nat findet ihr auf unserer Lernplattform: hamnatvorbereitung.de

 

Interviewverfahren

Die Universitäten Dresden / Chemnitz sowie Greifswald nutzen im Auswahlverfahren für einen Teil der Studienplätze Interviewverfahren, also Auswahlgespräche.
Wenn ein Studium an diesen Universitäten für euch in Frage kommt, könnt ihr euch auf den Websites der Universitäten näher hierüber informieren. Wie die Wichtung der Interviews bei den einzelnen Zulassungsquoten dieser Universitäten sind, könnt ihr online in unserem Zulassungsrechner sehen, wenn ihr auf den Namen der jeweiligen Universität klickt.

 

MedAT

Der MedAT ist der Zulassungstest fürs Medizinstudium in Österreich (Wien, Innsbruck, Graz und Linz). Auch EU-Ausländer:innen (inkl. Deutsche) können über den MedAT einen Studienplatz erhalten und in diesen Städten studieren.

Er kann als Mischung aus HAM-Nat und TMS mit zusätzlicher sozialer Komponente beschrieben werden. Die verschiedenen Untertests fragen unter anderem Wissen aus Mathe, Physik, Chemie und Biologie ab. Es gibt aber auch Untertests zu räumlichem Vorstellungsvermögen und logischem Schlussfolgern. Ein Textverständnis-Untertest ist ebenfalls enthalten. Zusätzlich müssen soziale Situationen interpretiert werden, dies soll soziale Kompetenzen abprüfen.
Der MedAT kann unendlich oft geschrieben werden und der Abi-Schnitt spielt keine Rolle.

Da nur ein Teil der Studienplätze an Nicht-Österreicher vergeben wird, ist die Konkurrenzsituation für diese relativ hoch. Auf jeden Studienplatz kommen ca. 10-20 Bewerber:innen, je nachdem, an welcher Universität ihr studieren möchtet. Trotzdem ist es natürlich gut möglich, dass ihr zu diesen 5-10 % gehört, die einen Studienplatz erhalten, wenn ihr euch intensiv darauf vorbereitet.

Teilen:
WhatsApp-LogoTwitter-LogoFacebook-LogoLinkedIn-Logo

Du möchtest den TMS meistern?Kein Problem mit der Lernplattform vom 100%-Profi!

Cookie-Hinweis

Wir verwenden technisch notwendige Cookies. Zudem kannst du dem Einsatz von Nutzungsanalysesoftware (inkl. Cookies) von Drittanbietern zustimmen und uns dadurch helfen, unser Angebot zu optimieren. Die Zustimmung kannst du jederzeit per Klick auf "Cookie-Hinweis erneut anzeigen" im Footer zurückziehen. Weitere Informationen findest du hier: Impressum Datenschutzerklärung